Filterfrequenzvorgabe für "Analog"-Module

Hier werden Anregungen für die LAPI-Version 2.0 gesammelt und diskutiert.

Filterfrequenzvorgabe für "Analog"-Module

Beitragvon akramer » Montag 31. August 2009, 13:44

Bzgl. der Filterfrequenzvorgabe bei Analogmodulen, gibt es bei verschiedenen Herstellern noch unterschiedliche Ansätze. Ein automatisches Bedaten aus einer Quelle (bspw. eine Sensordatenbank) ist daher nicht möglich.
Entweder man einigt sich auf einen Standard oder man fügt einen Kenner für die unterschiedlichen Logiken ein (1 - direkte Frequenzvorgabe, 2 - taktabhängige Frequenzvorgabe o.ä. )
akramer
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 31. August 2009, 13:22

Zurück zu Version 2.0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron